top of page

Aktivitäten mit Kindern im Winter: Familienausflüge in die Natur


Die Winterkälte ändert nichts daran, dass Kinder und Eltern Bewegung an der frischen Luft brauchen, um gesund zu bleiben. Auch bei schlechtem Wetter sollte die Familie jeden Tag mindestens einen Spaziergang machen oder zumindest kurz an die frische Luft kommen.

Manchmal ist das Wetter sogar im Winter schön, trocken und sonnig. Diese Tage sollte man ausnutzen, sich und die Kinder warm anziehen und einen mehrstündigen Ausflug machen.


Hier 4 Ideen für einen Ausflug in die Natur im Winter:

  • Besuch einen Tierpark. Tierparks sind in der Regel ganzjährig geöffnet, im Winter kommen jedoch deutlich weniger Besucher. Dies macht die Tierpark-Atmosphäre charmant und ruhig. Manchmal bieten Tierparks im Winter spezielle Aktivitäten für Kinder an, bei denen sie zum Beispiel lernen können, wie Tiere im Winter überleben.

  • Spaziergang im Wald. Dass Wälder positive Auswirkungen auf das Immunsystem und die Stimmung haben, ist seit langem bekannt. Lass deine Kinder den Wald erkunden und sich austoben..

  • Rodeln gehen. Es hat geschneit und alles ist weiß? Wunderbar! Ab in die warmen Klamotten, den Schlitten geholt und losspaziert. Auch kleine Spaziergänge machen mit Schnee und Schlitten schon Spaß. Ein besonderes Highlight ist dann aber doch noch der Rodelberg. Ob groß oder klein spielt dabei weniger eine Rolle.

  • Abendwanderung mit Fackeln. Im Winter wird es früh dunkel, sodass ihr eine Abendwanderung machen könnt. Die meisten Kinder finden es aufregend, nach Einbruch der Dunkelheit draußen zu sein, obwohl es eigentlich erst 18 Uhr ist. Taschenlampen oder Knicklichter können überall hin mitgenommen werden. Daher kann ein Nachtspaziergang für Kinder zu einem echten Abenteuer werden.

Kennst du besondere Orte für einen Winterausflug? Merke sie dir gerne in der Family.do App und sammle so deine verschiedenen Orte für den nächsten Winter. So können auch andere Familien davon profitieren und du kannst von den Orten anderer Familien inspiriert werden.


Comentarios


bottom of page